Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (13) Wohnung völlig ausgebrannt

Nürnberg (ots) - Am 07.04.00, um 18.44 Uhr, ging bei der Polizei über Notruf eine Brandmeldung zu einem Zimmerbrand im Anwesen Regensburger Straße 39, dritter Stock, ein. Der Brand, der im Bereich der Küchenzeile des 1-Zimmer-Appartements ausgebrochen ist, wurde durch Kräfte der Berufsfeuerwehr Nürnberg gelöscht. Die Wohnung brannte völlig aus und ist für die nächste Zeit unbewohnbar. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 DM geschätzt. Zwei Personen, darunter der 34-jährige Wohnungsinhaber, wurden vor Ort vom Rettungsdienst wegen leichter Rauchvergiftungen versorgt. Ein Einsatzbeamter der Feuerwehr kam mit einer leichten Fußverletzung ins Klinikum. Während der Lösch- und Rettungsarbeiten mußte die Regensburger Straße im Bereich des Einsatzortes für den Fahrzeugverkehr total gesperrt werden. Es wurde für knapp eine Stunde örtlich umgeleitet. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache wurde durch die Kriminalpolizei Nürnberg aufgenommen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911-211-2350 Fax: 0911-211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: