Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1836) Papierlaster brannte auf Autobahn

Höchstadt (ots) - Heute, in den frühen Morgenstunden, 17.10.2008, gegen 04.30 Uhr, brannte auf der BAB A 3 im Einfahrtsbereich der Rastanlage Steigerwald-Nord in Fahrtrichtung Würzburg ein Papierlaster. Ein 48-jähriger Kraftfahrer aus dem Saale-Holz-Kreis war mit seinem Sattelzug mit 24 Tonnen Altpapier in Richtung Würzburg unterwegs. Kurz vor der Rastanlage Steigerwald nahm er einen lauten Knall wahr und blieb sofort stehen. Ein Reifen seines Aufliegers war explodiert und hatte sofort Feuer gefangen. Geistesgegenwärtig koppelte er die Zugmaschine ab. Trotz des Eingreifens der Feuerwehren Höchstadt, Schlüsselfeld und Wachenroth konnte nicht mehr verhindert werden, dass der Auflieger mit 24 Tonnen gepresstem Altpapier komplett abbrannte. Die Richtungsfahrbahn Würzburg musste für den Verkehr gesperrt werden, die Bergungs- und Aufräumungsarbeiten werden vermutlich bis 08.30 Uhr andauern. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Peter Grimm/hu Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: