Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1790) Frau durch Kinder bestohlen

    Nürnberg (ots) - Am Abend des 07.10.2008 erbeuteten Kinder mit dem sog. "Wasserglastrick" mehr als 100 Euro aus einer Wohnung.

    Gegen 21.00 Uhr läuteten die beiden ca. 10 und 12 Jahre alten Jungen bei einer 71-jährigen Frau in der Unteren Kanalstraße im Stadtteil Gostenhof. Sie gaben an, sehr durstig zu sein und baten um ein Glas Wasser. Die Geschädigte ließ die beiden Kinder daraufhin in ihre Wohnung und ging in die Küche, um ihnen den Wunsch zu erfüllen. Nach dem Genuss mehrerer Gläser Wasser rannten sie unvermittelt davon.

    Wenig später stellte die Wohnungsinhaberin fest, dass aus ihrem Geldbeutel, der sich in der geöffneten Handtasche auf dem Sofa befand, 130 Euro Bargeld fehlten. Die beiden Kinder werden wie folgt beschrieben: 1. Person: ca. 10 Jahre alt, ca. 120 cm groß, schlank. Er trug eine dunkle Hose und einen roten Pullover. 2. Person: ca. 12 Jahre alt, ca. 130 cm groß, kräftig. Er trug eine dunkle Hose und eine sehr helle Jacke.

    Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

    Michael Sporrer/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: