Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1773) Traktorbrand geklärt - Zwei Jugendliche tatverdächtig

Nürnberg (ots) - Wie berichtet (Meldung 413 vom 05.03.2008), steckten am 04.03.2008 unbekannte Täter im Nürnberger Knoblauchsland einen Traktor in Brand. Die Brandfahnder der Kripo Nürnberg ermittelten nun zwei Tatverdächtige. Das landwirtschaftliche Fahrzeug war in einer Remise auf einem Feld zwischen Boxdorf und Schmalau abgestellt. Gegen 16:30 Uhr bemerkten Zeugen starke Rauchentwicklung und verständigten die Feuerwehr. Wehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Boxdorf konnten den Brand sehr schnell löschen und verhinderten dadurch, dass noch mehr Sachschaden entstand. Bei den Ermittlungen vor Ort stellte sich sehr schnell heraus, dass der Traktor in Brand gesteckt wurde. Außerdem wurde noch das Welldach des Unterstandes in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,-- Euro. Umfangreiche und langwierige Ermittlungen führten nun auf die Spur der beiden Jugendlichen. Sie beschuldigen sich gegenseitig, das Kraftfahrzeug angezündet zu haben. Wegen vorsätzlicher Brandstiftung wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: