Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

      Schwabach (ots) - Am Mittwoch, 5. April 2000, gegen 04.20
Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Hilpoltstein die Mitteilung,
dass sich auf der Straße zwischen Weinsfeld und Eysölden ein
Unfall ereignet habe.

    Ein 60-jähriger Lehrer aus Thalmässing kam mit seinem Pkw auf gerader Strecke zwischen Weinsfeld und Eysölden aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum.

    Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Erlangen eingeliefert.

    Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 DM. Der im Pkw mitfahrende Hund blieb unverletzt.

    Wie lange der Schwerverletzte in seinem Pkw eingeklemmt saß, muss noch ermittelt werden. Als die von Verkehrsteilnehmern um 04.20 Uhr alarmierte Polizei an der Unfallstelle eintraf, war der Motor des Pkw bereits kalt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: