Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Wohnungsbrand

Nürnberg (ots) - Gestern Abend, kurz vor 21.00 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in ein Mehrfamilienhaus in der Poppenreuther Straße in Nürnberg gerufen. Im Wohnzimmer einer 2-Zimmer-Wohnung in der 3. Etage des Hauses war eine Couch in Brand geraten. Der 22-jährige Wohnungseigentümer musste vom Rettungsdienst mit leichten Brandverletzungen ins Klinikum Süd gebracht werden. Eine Mitbewohnerin erlitt eine Rauchvergiftung und kam ins Klinikum Nord. Eine Polizeibeamtin musste ebenfalls wegen einer Rauchvergiftung ärztlich behandelt werden. Nach den ersten Feststellungen der Brandermittler der Nürnberger Kriminalpolizei ist der Brand zumindest fahrlässig verursacht worden. Der Schaden in der Wohnung wird von der Polizei auf ca. 10.000 DM geschätzt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: