Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Stark betrunkene Mutter trat erst nach ihrem Kind, dann nach Polizeibeamten

      Nürnberg (ots) - Am 31.03.2000, gegen 20.30 Uhr, wurde die
Polizei von einem Passanten aus einer Telefonzelle angerufen und
informiert, dass Am Plärrer in Nürnberg eine Mutter auf offener
Straße ihr Kind schlagen und treten würde.

    Die kurz darauf eintreffende Polizeistreife wurde von der offensichtlich betrunkenen und aggressiven 32-jährigen Mutter mit Worten aus der Fäkaliensprache beleidigt. Da es galt, weitere Straftaten zu verhüten, sollte die Frau in Gewahrsam genommen werden. Hierbei trat sie gegen die Beine eines 27-jährigen Polizeioberkommissars und versuchte seinen 24-jährigen Streifenpartner ebenfalls zu verletzen. Die mit mehr als 3,5 Promille alkoholisierte Frau wurde nach Haftprüfung ausgenüchtert. Der 9-Jährige, welcher von seiner Mutter attackiert wurde, blieb unverletzt und wurde den Großeltern übergeben.

    Auf die Frau wartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Das Jugendamt wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: