Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Umgestürzter Lastzug

      Schwabach (ots) - Am Mittwoch, 01.03.2000, 06.30 Uhr, kam
es auf der Bundesautobahn 9, in Fahrtrichtung München, zwischen
dem Autobahndreieck Feucht und der Anschlussstelle Allersberg,
zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastzug.

    Der 50-jährige Lkw-Fahrer aus Karlsruhe befand sich auf der Fahrt von Berlin in Richtung München. Geladen hatte er 3 Millionen Zigaretten.

    Offensichtlich wegen Übermüdung kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lastzug geriet an die Schutzplanke und kippte außerhalb der Fahrbahn samt Anhänger auf die rechte Seite. Dabei wurde die Plane des Lkw aufgerissen und die Ladung fiel von der Ladefläche. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 250.000 DM.

    Während der Bergung mussten die Standspur sowie der rechte Fahrstreifen mehrere Stunden gesperrt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: