Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1640) Vor 12-jähriger Schülerin onaniert ? - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Ein 60-jähriger Cabrio-Fahrer steht im Verdacht, sich am Mittwoch, 17.09.08, am Westbad einem 12-jährigen Mädchen in schamverletzender Weise gezeigt zu haben. Der Autofahrer konnte kurz nach dem Vorfall von einer Streifenbesatzung vorläufig festgenommen werden. Die 12-Jährige befand sich zur Mittagszeit auf dem Heimweg von der Schule, als sie auf dem Parkplatz des Westbades an einem roten Cabrio vorbeilief. Hierbei wurde sie auf den Fahrer aufmerksam, der nach den Schilderungen des Kindes onanierte. Die Schülerin ging nach Hause und schilderte ihrer Mutter das Geschehen. Die umgehend verständigte Polizei traf den Autofahrer gegen 13.15 Uhr noch auf dem Parkplatz an. Der Mann bestreitet den Tatvorwurf. Die Kripo Nürnberg übernahm die weiteren Ermittlungen. Zur Klärung des Sachverhalts werden Zeugen gebeten, sich über Telefon 0911 / 2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen. Stefan Schuster/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: