Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Nach Sex-Attacke festgenommen

      Fürth (ots) - Einen 28 Jahre alten Asylbewerber aus der
Russischen Föderation nahm die Polizei am Mittwoch nach einem
sexuellen Übergriff auf eine 18-jährige Schülerin fest.
    Die junge Frau war mit Freunden gegen 20.00 Uhr zu Fuß auf
der Straße vor der Paul-Metz-Halle in Zirndorf unterwegs. Die
Gruppe begegnete drei angetrunkenen Asylbewerbern. Die Männer
beleidigten die Frau durch sexistische Sprüche. Plötzlich
umarmte der 28-jährige die Frau und berührte sie dabei an Busen
und zwischen den Beinen in unsittlicher Weise. Sie setzte sich
zur Wehr und rief um Hilfe, worauf die drei Männer flüchteten.
Nach kurzer Fahndung wurden sie von der Polizei festgenommen.
Der Haupttäter wird wegen sexueller Nötigung belangt, die beiden
Begleiter werden wegen Beleidigung angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: