Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1511) 33-Jährige beraubt

Nürnberg (ots) - Eine 33-jährige Nürnbergerin wurde am 01.09.2008 Opfer eines bislang unbekannten Straßenräubers. Der Mann erbeutete ihre Handtasche. Kurz vor 22.00 Uhr befand sich die Geschädigte auf dem Nachhauseweg und betrat gerade den Garten ihres Anwesens in der Gleißhammerstraße, als plötzlich ein Unbekannter hinter einer Hecke hervorsprang und der Frau ins Gesicht schlug. Unmittelbar danach entriss er ihr die Handtasche, in der sich neben persönlichen Gegenständen auch Bargeld in Höhe von ca. 200 Euro befand. Nach dem Überfall flüchtete der Räuber vermutlich die Gleißhammerstraße entlang in Richtung Kleingartenanlage. Die 33-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Leider konnte die Geschädigte den Täter nicht beschreiben; möglicherweise trug er ein Baseballcap und ein Kapuzenshirt. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: