Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1272)Pkw-Aufbrecher bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten

    Höchstadt (ots) - Ein 17-jähriger Mann aus Höchstadt konnte unmittelbar nach zwei Pkw-Aufbrüchen von zwei Männern gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

    Am Samstag (26.07.2008) gegen 05.30 Uhr, hörte ein Anwohner in der Dr.-Schätzel-Str. in Höchstadt verdächtige Geräusche in seiner Garage. Beim Nachschauen bemerkte er, dass eine fremde Person in seinem Pkw saß und das Handschuhfach durchsuchte. Als diese Person zu flüchten versuchte, kam es zum Handgemenge mit dem Täter, wobei der Pkw-Besitzer Prellungen und Abschürfungen erlitt und anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Zwei Anwohnern aus dem Nachbaranwesen gelang es den Flüchtenden aufzuhalten und der Polizei zu übergeben.

    Der 17-Jährige, der bei der Polizei nicht unbekannt ist, stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Er wurde nach erfolgter Sachbehandlung wieder entlassen./Elke Schönwald


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: