Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1240) Reihenweise Fahrzeugembleme entwendet

    Nürnberg (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd haben in den frühen Morgenstunden des 21.07.2008 im Stadtteil Steinbühl einen 19-Jährigen festgenommen, der von zahlreichen geparkten Pkws die Embleme abgenommen und gestohlen hatte.

    Der Tatverdächtige, der leicht unter Alkoholeinwirkung stand, war gegen 04.45 Uhr in der Voltastraße aufgefallen. Bei ihm konnten Fahrzeugembleme verschiedener Pkw-Marken sichergestellt werden. Bei einer Nachschau in der Umgebung zählten die Beamten bislang 18 betroffene Pkw. Diese waren im Bereich Siemensstraße, Voltastraße und Galvanistraße abgestellt. Für die Fahrzeughalter brachten sie entsprechende Hinweiszettel an den Fahrzeugen an. Gegen den 19-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Weitere Geschädigte, die sich bislang noch nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/94820 bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd in der Saarbrückener Straße zu melden.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: