Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1181) Vom Dach gefallen

Neustadt/Aisch (ots) - Am Samstag Nachmittag (12.07.08) stürzte ein 31-jähriger Zimmerer vom Dach und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Gegen 17.00 Uhr waren der 31-Jährige und sein 19-jähriger Gehilfe gerade dabei, auf einer Baustelle die Stirnleisten am Vordach eines Hauses in Emskirchen zu befestigen. Dabei rutschte der 31-Jährige mit dem Akkuschrauber ab und stürzte kopfüber etwa 3 m auf einen Betonboden. Bei dem Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Erlangen geflogen. Der herbeigerufene Notarzt konnte eine Lebensgefahr nicht ausschließen. Rainer Seebauer ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: