Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1163) Unfallflucht durch Kradfahrer

    Ansbach (ots) - Am Mittwochnachmittag (09.07.08) begegneten sich zwei Pkw-Fahrer auf der schmalen Ortsverbindungsstraße zwischen Brodswinden und Wallersdorf, Lkr. Ansbach. Ein Motorradfahrer brauste dazwischen durch und beschädigte die Fahrzeuge.

    Beide Pkw-Fahrer verlangsamten beim Passieren ihre Geschwindigkeit fast bis zum Stillstand. Ein aus Richtung Brodswinden herankommender 28-jähriger Kradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr zwischen den beiden Pkw hindurch. Dabei wurden die Außenspiegel, ein Stoßfänger und eine Radkappe verbeult und abgerissen. Der Schaden wird auf cirka 300.-EUR geschätzt.

    Der Biker selbst blieb unverletzt, sein Krad unbeschädigt. Der Mann bremste nach dem "Durchflug" kurz ab und flüchtete anschließend. Als er von einer Polizeistreife in der nahegelegenen Wohnung angetroffen wurde, musste eine Atemalkoholkonzentration von 0,84 Promille festgestellt werden. Der Stuntman musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sieht nun einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht entgegen.

    Rainer Seebauer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: