Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1079) Rentnerin durch Trickdieb bestohlen

    Nürnberg (ots) - Mit einer Beute von mehreren Hundert Euro flüchtete am 26.06.2008 ein bislang unbekannter Trickdieb aus der Wohnung einer 84-jährigen Dame. Eine Tatortbereichsfahndung verlief negativ.

    Zur Mittagszeit sprach der unbekannte Mann die Rentnerin vor ihrem Anwesen in der Bogenstraße in Nürnberg an und bot ihr an, die Einkaufstüte nach oben in ihre Wohnung zu tragen. Dort angekommen, zeichnete der ca. 40 - 50 Jahre alte Dieb unbemerkt mehrere Striche an die Wand eines Zimmers und behauptete der Rentnerin gegenüber, Einbrecher seien für diese Dinge verantwortlich. Gleichzeitig forderte er die Frau auf, ihre Wertsachen zu überprüfen. Wenig später - nachdem der Täter die Wohnung verlassen hatte - bemerkte die 84-Jährige dann den Diebstahl von ca. 800,-- Euro.

    Der Gauner trug bei der Tatausführung einen Hut und eine Sonnenbrille. Möglicherweise kommt er für weitere, nach gleichem "Modus Operandi" begangene Straftaten in Frage. Entsprechende Erkenntnisse aus Westmittel- und Oberfranken liegen dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg vor.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: