Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1004) Junge Frau auf Insel Schütt überfallen

    Nürnberg: (ots) - Eine junge Frau wurde am Samstag Morgen, 14.06.2008 gegen 06.40 Uhr, auf ihrem Weg zur Arbeit überfallen. Die 27-Jährige war von der Hinteren Insel Schütt in Richtung Vordere Insel Schütt unterwegs, als plötzlich aus einem Gebüsch heraus sie von einem Mann überfallen wurde. Der Täter hielt seinem Opfer sofort den Mund zu und in einem Handgemenge entriss er ihr die Handtasche.   Auf diese hatte es der Mann aber nicht abgesehen, er warf die Tasche einfach weg. Die junge Frau wehrte sich nach Kräften, stürzte zu Boden und der Unbekannte versuchte sein Opfer zu entkleiden. Da sich das Opfer weiterhin wehrte und vermutlich den Täter empfindlich traf, ließ er von ihr ab und flüchtete. Vom Täter liegt folgende Beschreibung vor: ca. 25-30 Jahre alt, 170 cm groß, kurze schwarze Haare mit Stirnglatze, große Augen und buschige Augenbrauen, bekleidet war er mit einem braunen Oberteil und einer hellen Jeanshose. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0911-2112-3333 entgegen.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: