Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (936) Unfallfahrer flüchtete

    Nürnberg (ots) - Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer hat am 02.06.2008 in der Sebalder Altstadt in Nürnberg einen Radfahrer angefahren und ist danach geflüchtet. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

    Der 17-jährige Radfahrer stand gegen 16.15 Uhr in der Theresienstraße vor der Ampel und wollte nach links in die Tetzelgasse abbiegen. Vor dem Radfahrer stand ein schwarzer BMW der 3-er Serie.

    Plötzlich fuhr ein nachfolgender Pkw auf den Radfahrer auf und schleuderte diesen gegen das Heck des davorstehenden BMW. Dabei erlitt der 17-Jährige Verletzungen und musste ambulant behandelt werden. Sein Fahrrad wurde ebenfalls beschädigt.

    Der auffahrende Pkw entfernte sich anschließend sofort in Richtung Rathenauplatz vom Unfallort. Von diesem Fahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen grünen Pkw Kombi handelte.

    Wer Beobachtungen zu dem Verkehrsunfall gemacht hat und nähere Angaben zu dem Flüchtenden machen kann, wird gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg, Tel. (0911) 6583 1630, in Verbindung zu setzen.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: