Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (902) Frau mit Messer bedroht

Neustadt/Aisch (ots) - Heute Morgen (29.05.08) bedrohte ein bislang unbekannter Mann in der Riedfelder Ortsstraße in Neustadt/Aisch eine Frau und forderte die Herausgabe ihres Rucksacks. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann zeigte bislang keinen Erfolg. Gegen 05.15 Uhr sprang plötzlich ein dunkel gekleideter Unbekannter aus einem Gebüsch und forderte die 57-Jährige unter Vorhalt eines Messers auf, ihm ihren Rucksack auszuhändigen. Als die Frau flüchten wollte, trat ihr der Täter mit dem Fuß in die Seite, so dass sie zu Boden stürzte. Daraufhin gab sie ihren Rucksack frei und der Räuber flüchtete in Richtung Friedhof. Die Frau wurde leicht verletzt und vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Im Rucksack befand sich die Geldbörse des Opfers mit 2 Euro Bargeld und einigen persönlichen Dokumenten. Der unbekannte Räuber wird wie folgt beschrieben: Ca. 175 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Hinweise über den Täter und den Verbleib des schwarzen, ca. 20 x 20 cm großen Rucksacks bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333. Rainer Seebauer/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: