Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (894) Jugendlicher Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 26.05.2008 ereignete sich in Nürnberg-St. Johannis ein Auffahrunfall, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht in diesem Zusammenhang einen Fahrradfahrer, der daran beteiligt war.

    Gegen 17:15 Uhr stand der Fahrer eines BMW mit seinem Fahrzeug an der Einmündung der Schnieglinger Straße in die Johannisstraße bei Rotlicht an der Lichtzeichenanlage. Plötzlich vernahm er einen dumpfen Schlag und sah im Rückspiegel, wie sich ein Jugendlicher von der Fahrbahn erhob und auf sein Fahrrad stieg. Anschließend fuhr er an dem BMW vorbei die Johannisstraße stadteinwärts und verschwand in einer Seitenstraße.

    Als der Fahrer das Heck seines BMW begutachtete, stellte er fest, dass der Radfahrer offensichtlich auf den Pkw aufgefahren war. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.500,-- Euro.

    Beschreibung: ca. 14 - 17 Jahre alt, kurze, dunkle Haare, auffallend war ein verkrüppeltes Ohr (vermutlich rechts). Der Junge war mit einem Mountainbike unterwegs und könnte möglicherweise leicht verletzt sein.

    Zeugen, die den Unfall beobachtet haben bzw. Angaben zum Radfahrer machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 1630 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: