Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (873) Kirchweihrandale - Polizei sucht Zeugen

    Wilhermsdorf (ots) - Zwei Festnahmen und zwei verletzte Polizeibeamte waren das Resultat eines etwa zweistündigen Polizeieinsatzes in den Samstagmorgenstunden am 10.05.2008 (Samstag vor Pfingsten) auf dem Kirchweihgelände in Wilhermsdorf. Zur Klärung des Hergangs sucht die Zirndorfer Polizei Zeugen des Geschehens.

    Wie mit Pressebericht vom 13.05.2008 (OTS 823) berichtet, hatten die Ordner des Partyzeltes kurz nach 02.00 Uhr polizeiliche Unterstützung zur Behebung einer Ordnungsstörung angefordert. Im Verlauf des daraus resultierenden zweistündigen Polizeieinsatzes griffen ein 19-Jähriger und ein 17-Jähriger die Polizeibeamten an. Ein bisher unbekannter Täter schlug einem der Beamten eine Flasche auf den Kopf. Im Verlauf der durchgeführten polizeilichen Ermittlungen wurde bekannt, dass einige der unbeteiligten Beobachter das Geschehen mit ihren Handys fotografierten oder filmten. Die Polizeiinspektion Zirndorf bittet Personen, die sachdienliche Hinweise machen können und/oder Bilder/Videos von den Geschehnissen in ihrem Besitz haben, sich mit den Ermittlungsbeamten unter der Telefonnummer (0911) 969270 in Verbindung zu setzen.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: