Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Audi-Diebstähle in Nürnberg

Nürnberg (ots) - In der Zeit von gestern, 08.03.2000, 14.00 Uhr, bis heute Morgen, 09.03.2000, 06.00 Uhr, wurden in den Nürnberger Stadtteilen Eibach und Reichelsdorf bislang neun Fahrzeugdiebstähle angezeigt. Es handelt sich ausschließlich um Fahrzeuge vom Typ Audi 80 und Audi 100. Die Fahrzeuge hatten Erstzulassungen in den Jahren 1991 bis 1994 und pro Fahrzeug einen Durchschnittswert von ca. 15.000 DM. Alle Fahrzeuge waren offensichtlich noch nicht mit einer Wegfahrsperre ausgerüstet. Zur Unterstützung der Fahndung wurde am Vormittag im Stadtgebiet Nürnberg ein Polizeihubschrauber eingesetzt, da zu vermuten war, dass die entwendeten Fahrzeuge in Waldstücken im Umland von Nürnberg eventuell zerlegt werden. Gegen 11.00 Uhr konnten die entwendeten Fahrzeuge in einem Waldgebiet zwischen Regelsbach und Schwabach aufgefunden werden. Sie waren zum Zwecke der Ersatzteilbeschaffung ausgeschlachtet (Kotflügel, Kühlergrill, Türen etc.). Bislang hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei noch keine Hinweise auf die Täter. Möglicherweise besteht Zusammenhang mit einer Diebstahlserie im Stadtgebiet Ingolstadt, in Manching und in Münchmünster. Hier wurden in der Nacht vom 07.03. auf 08.03.2000 insgesamt 11 Pkw der Marke Audi 80 und Audi 100 entwendet. Wer Hinweise zum Verbleib der entwendeten Fahrzeuge in Nürnberg geben kann, wird gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-2777 zu wenden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: