Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (800) Firmeneinbrüche in Kriegenbrunn und Tennenlohe

    Erlangen (ots) - In der vergangenen Nacht (07./08.05.2008) wurde in zwei Firmen in Erlangen, Ortsteil Kriegenbrunn, bzw. Tennelohe eingebrochen. Nachdem die Täter in Kriegenbrunn das Fenster des Versandbüros einer Firma aufgehebelt hatten, nahmen sie aus dem Büroraum eine Kamera sowie Bargeld aus der Portokasse mit. Über ein Rolltor drangen sie anschließend in eine Werkshalle vor und brachen hier eine Stahltüre zu den Umkleidekabinen und Aufenthaltsräumen auf. Im Aufenthaltsraum selbst wurde ein Getränkeautomat sowie ein Kaffeeautomat geöffnet. Der genaue Entwendungsschaden kann noch nicht beziffert werden, der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

    In Tennenlohe zwickten die Täter zunächst einen Maschendrahtzaun auf, um in ein Firmengrundstück eindringen zu können. Dann ging es ebenfalls über ein aufgehebeltes Fenster in den Verwaltungs- und Bürobereich einer Baumaschinenfirma. Die Täter suchten hier offenbar auch gezielt nach Geld, nahmen dann aber drei Einzelplatzcomputer sowie die dazugehörigen Flachbildschirme mit. Ein vorgefundener Tresorwürfel wurde mit einem Trennschleifer aufgeschnitten, da aber nur Dokumente im Tresor lagen, erbeuteten die Täter das ersehnte Bargeld nicht. Auch hier beträgt der Schaden mehrere tausend Euro. Die Erlanger Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: