Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Schwerer Verkehrsunfall zwischen Grub und Ezelsdorf, Gemeinde Burgthann, Landkreis Nürnberger Land

      Schwabach (ots) - Am Montag, 6. März 2000, gegen 17.45 Uhr,
ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Grub und
Ezelsdorf, Gemeinde Burgthann, Landkreis Nürnberger Land, ein
schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 29-Jähriger
lebensgefährlich verletzt wurde.

    Aus noch ungeklärter Ursache war der 29-jährige Fahrer des Pkw Daimler Benz in einer Linkskurve, ca. 1 km nach Grub, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort fuhr er über mehrere abgelagerte Baumstämme, von denen sich einer, der einen Durchmesser von ca. 10 cm hatte, von vorne durch den Motorraum bohrte. Der Stamm durchschlug das Armaturenbrett und drang in den Bauchraum des 29-Jährigen ein.

    Anschließend geriet der Pkw samt abgebrochenem Stamm wieder auf die Fahrbahn, ehe er in der nächsten steilen Rechtskurve nach links von der Straße abkam. Dort bremsten schließlich Bäume und Strauchwerk das Fahrzeug ab. Der Fahrer wurde durch den Baumstamm im Fahrzeug eingeklemmt.

    Er musste durch die angeforderten Feuerwehreinsatzkräfte mit Rettungsscheren und einer Motorsäge aus dem Fahrzeug befreit werden. Der angeforderte Rettungshubschrauber verbrachte ihn ins Klinikum Nürnberg-Süd.

    Am Fahrzeug des Unfallfahrers entstand ein Schaden von ca. 15.000DM. Es liegen keine Hinweise vor, dass an dem Unfall ein anderes Fahrzeug beteiligt war.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: