Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (625) Kommissar Zufall klärte Serie von Graffiti-Schmierereien

    Nürnberg (ots) - Eine nicht mitgeführte Betriebserlaubnis seines Nachbarn wurde einem 22-Jährigen zum Verhängnis. Ihm konnte die AG Graffiti der Nürnberger Polizei zahlreiche Schmierereien im Stadtgebiet Nürnberg nachweisen.

    Ursprünglich überprüfte eine Streife der Polizeiinspektion Mitte einen Verkehrsteilnehmer, der für seinen Roller keine Betriebserlaubnis vorzeigen konnte. Diese hätte er zu Hause vergessen, weshalb die Wohnung am Spittlertorgraben angefahren wurde.

    Bereits im Treppenhaus bemerkten die Beamten starken Marihuanageruch, der aus der Wohnung des 22-Jährigen kam. Nach Klingeln an der Wohnungstür öffnete der junge Mann und bat die Beamten sogar herein. Dort fanden sich dann kleinere Mengen Drogen.

    Allerdings fiel den Polizisten auch eine erkleckliche Menge an Spraydosen, Graffitiskizzen und weiteren typische Graffitiutensilien auf, die sie sicherstellten und an die Fachdienststelle weiterleiteten. Dort gelang es dann an Hand von Sachbeweisen, dem Wohnungsinhaber 15 Schmierereien in der Nürnberger Innenstadt nachzuweisen. Dabei richtete er einen Sachschaden in Höhe von ca. 13.000,-- Euro an. Der Beschuldigte selbst machte keine Angaben.

    Auf Grund des dringenden Tatverdachts der Sachbeschädigung leitete die AG Graffiti Ermittlungsverfahren ein. Zudem erwartet den Beschuldigten noch eine Anzeige wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz. Zivilrechtliche Schadenersatzforderungen werden ebenfalls noch auf ihn zukommen.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: