Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (614) Schneller Fahndungserfolg nach Diebstahl

    Nürnberg (ots) - Wenige Minuten nach seiner Flucht nahmen Streifen der PI Nürnberg-Ost einen 30-jährigen Osteuropäer fest, der kurz zuvor in Nürnberg-Glockenhof einen Diebstahl begangen hatte. Gegen den Beschuldigten besteht zudem noch Haftbefehl.

    Gestern Abend (08.04.2008) gegen 23:00 Uhr hörte ein Zeuge verdächtige Geräusche aus dem Keller eines Anwesens am Heideloffplatz. Als er sich vergewisserte, traf er auf den 30-Jährigen, der gerade dabei war, aus einem Abteil mehrere Getränkedosen zu stehlen.

    Nach seiner kurzzeitigen Flucht stellte sich heraus, dass gegen den Mann Haftbefehl wegen mehrfacher Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz besteht. Er wurde der Justizvollzugsanstalt überstellt. Gleichzeitig ermittelt die Polizei wegen Diebstahls und Hausfriedensbruches. Seine Beute wurde bei ihm sichergestellt.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: