Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Schleuderfahrt nach Reifenplatzer

      Ansbach (ots) - Ein geplatzter Reifen war die Ursache eines
Verkehrsunfalles am Sonntagabend auf der A 7 bei Dinkelsbühl in
Fahrtrichtung Ulm . Eine 36-jährige Frau aus den Niederlanden
kam mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, nachdem sich die
Lauffläche ihres Pkw gelöst hatte. Anschließend touchierte sie
einen Pkw, der sie gerade mit hoher Geschwindigkeit überholen
wollte und von einem 24-Jährigen aus dem Bereich des
Main-Tauber-Kreises geführt wurde. Dieses Fahrzeug überschlug
sich in der Folge mehrmals und landete neben der Autobahn am
Dach. Dabei wurde eine 79-jährige Frau eingeklemmt und musste
von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Verletzungen kam
sie ins Krankenhaus. Drei weitere Fahrzeuginsassen wurden leicht
verletzt.

    Die Fahrzeugführerin aus den Niederlanden sowie ihre drei Mitfahrer blieben unverletzt. Die Mittelschutzplanke stoppte ihre Schleuderfahrt.

Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 20.000 DM geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: