Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (401) Neue Gesichter bei der mittelfränkischen Polizei

Mittelfranken (ots) - Zum 1. März 2008 wurden insgesamt 69 Polizistinnen und Polizisten nach ihrer Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei zum Polizeipräsidium Mittelfranken versetzt. Sie treten damit zum Teil die Nachfolge von Beamten an, die in den Ruhestand getreten sind. Die Begrüßung der "Neuen" erfolgte heute durch den mittelfränkischen Polizeipräsidenten Gerhard Hauptmannl und den Personalratsvorsitzenden Rudolf Steinhögl. 29 Beamtinnen und Beamte werden dem Abschnitt Mitte (27 davon Nürnberg), 25 dem Abschnitt Ost und 15 dem Abschnitt West zugeteilt. Nach einer Einweisung werden die 18 Frauen und 51 Männer in ihren neuen "Revieren" nach einer intensiven Einweisung eingesetzt. Peter Grösch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: