Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (316) Ehefrau überrollt und getötet

    Herzogenaurach (ots) - Gestern Nachmittag, 18.02.2008, gegen 14.30 Uhr, wurde eine 82-Jährige in Herzogenaurach vom Fahrzeug ihres Ehemannes überrollt und getötet.

    Wie sich im Nachhinein ermitteln ließ, belud das hochbetagte Ehepaar (er: 86, sie: 82 Jahre alt) den Kofferraum seines Mercedes mit Altpapier, dieses wollte der ältere Herr zum Wertstoffhof fahren. Nachdem das Fahrzeug beladen war, fuhr der 86-Jährige rückwärts aus seiner Garage heraus. Hierbei dürfte er seine Ehefrau übersehen haben. Die ältere Dame wurde vom Fahrzeug erfasst, überrollt und einige Meter mitgeschleift. Ohne diesen Vorgang zu bemerken, fuhr der 86-jährige Herzogenauracher das Altpapier zum Wertstoffhof. Als er zurückkam, hatten bereits zwei Jugendliche die schwer verletzte 82-Jährige im Hofraum gefunden und den Rettungsdienst verständigt. Die Seniorin wurde jedoch so schwer verletzt, dass sie in einer Klinik kurz darauf verstarb. Zur Rekonstruktion des Geschehensablaufs wurde ein Sachverständiger auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hinzugezogen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: