Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (260) Zeugenaufruf nach Einbruch in Einfamilienhaus

    Nürnberg (ots) - Ein unbekannter Einbrecher suchte am vergangenen Wochenende (09./10.02.2008) in Nürnberg-Mögeldorf ein Anwesen auf, brach dort ein und entwendete Gegenstände im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

    Zwischen dem 9. Februar, 14:45 Uhr und 10. Februar, 19:00 Uhr versuchte der Unbekannte zunächst über 2 Terrassentüren in das Haus zu gelangen. Dort scheiterte er aber. Letztendlich schlug er ein Kellerfenster ein, begab sich anschließend in den ersten Stock des Hauses im Ginsterweg und durchwühlte mehrere Räume. Dabei fielen ihm Schmuck und Uhren in die Hände. Die Verpackungen des Schmucks fanden sich später im Garten des Anwesens wieder. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 500,-- Euro.

    Wer Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge machen kann bzw. Wahrnehmungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: