Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (255) Gestohlenes Motorrad in Kleintransporter

Lauf (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen, 07.02.2008, gegen 03.00 Uhr, fielen einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lauf zwei Fahrzeuge (ein BMW sowie ein Mercedes Sprinter) in der Hersbrucker Straße in Lauf auf. Beide Fahrzeuge kamen entgegen. Die Streifenbesatzung entschloss sich zu einer Kontrolle. Nachdem die Beamten gewendet hatten, waren die beiden Fahrzeuge mit Wiesbadener bzw. Bad Homburger Zulassung auf das Gelände eines Autohauses eingefahren. Während man den BMW-Fahrer noch kontrollieren und später festnehmen konnte, hatten es Fahrer und Beifahrer im Kleintransporter sehr eilig, sie waren bereits über alle Berge. Wie sich im Nachhinein herausstellte, auch nicht ohne Grund, denn der Kleintransporter war gestohlen. Auf der Ladefläche im Kastenwagen befand sich ein Motorrad der Marke Suzuki für ca. 10.000 - 12.000 Euro. Dieses Motorrad war auch entwendet, es stammt aus Baden-Württemberg. Ihre persönlichen Gegenstände ließen die Flüchtigen in Reisetaschen zurück. Die Schwabacher Kriminalpolizei konnte zwischenzeitlich die Identität der Flüchtenden ermitteln. Der BMW-Fahrer, der offensichtlich auch mit der Sache zu tun hat, zeigte sich wenig kooperativ. Gegen den 33-jährigen Polen, der einen Wohnsitz in Wiesbaden angab, wurde zwischenzeitlich Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen der Schwabacher Kriminalpolizei dauern noch an. Die Unterlagen sowie die sichergestellten Fahrzeuge werden vom Landeskriminalamt Stuttgart übernommen. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: