Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (215) Gaststätteneinbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - Eine Streife der Nürnberger Polizei konnte in der Nacht zum 05.02.2008 in der Südstadt einen Gaststätteneinbrecher festnehmen. Aufmerksame Anwohner waren kurz nach 02.00 Uhr morgens auf einen Mann aufmerksam geworden, der aus dem Fenster einer Gaststätte in der Sperlingstrasse sprang. In der Hand hielt er eine Tüte. Eine sofort dorthin beorderte Polizeistreife konnte bereits wenig später einen 42-Jährigen festnehmen, auf dem die Beschreibung zutraf. Der Tatverdächtige hatte einen Schraubendreher bei sich und gab auch gleich zu, dass er in die Gaststätte eingestiegen war. Wie sich bei der weiteren Überprüfung dann herausstellte, war der 42-Jährige durch ein aufgehebeltes Fenster in die Gaststätte eingestiegen und hatte dort Geldspielautomaten aufgebrochen und geleert. Der Tatverdächtige wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Dort ergab dann die Überprüfung, dass der Tatverdächtige bereits wiederholt wegen Eigentumsdelikten angezeigt worden ist und deswegen auch schon Haftstrafen verbüßt hat. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird er deshalb dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Peter Schnellinger/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: