Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (205)Bauarbeiter bei Dachdeckerarbeiten abgestürzt

    Dinkelsbühl (ots) - Am 02.02.2008, gegen 11.00 Uhr, stürzte ein 33-jähriger Bauarbeiter bei Dachdeckerarbeiten in Dinkelsbühl aus zirka sechs Metern Höhe in die Tiefe.

    Der Mann schlug mit dem Kopf auf das Kopfsteinpflaster auf und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht mehr. Die Berufsgenossenschaft wurde eingeschaltet, um mögliche Verstöße nach den Unfallverhütungsvorschriften zu überprüfen. / Elke Schönwald


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: