Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (142) Wohnungsbrand ohne Verletzte in einem Hochhaus in Ansbach

    Nürnberg (ots) - Am Donnerstag, 24.01.08, gegen 17.40 Uhr, brach in einer Wohnung im 7. Stock eines 8-geschossigen Hochhauses in Ansbach ein Feuer aus. Zur Brandursache kann zum momentanen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Die Wohnungsinhaber, sowie die Bewohner der weiteren Wohnungen im gleichen Stockwerk konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Bewohner der Penthouse-Wohnung konnten aufgrund des verqualmten Treppenhauses zunächst nicht selbst nach unten gelangen und wurden von den eingesetzten Feuerwehren  in Sicherheit gebracht.

    Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 50 000 EURO. Zur Brandbekämpfung und Bergung der Menschen war neben der Ansbacher Feuerwehr die US Feuerwehr Katterbach  eingesetzt.

    Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.

    Dieter Meyer


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: