Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) 17-jähriger Punker verletzte Polizeibeamten

      Nürnberg (ots) - Am 15.02.2000, gegen 22.00 Uhr,
kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in
der Nürnberger Königstorpassage eine Gruppe von mehreren
Personen, welche vor dem Abgang zur U-Bahn auf dem Boden lagen
und schliefen. Die Personen, welche der Punkerszene zuzuordnen
waren, wurden des Platzes verwiesen.

    Ein offensichtlich stark alkoholisierter 17-Jähriger aus Rednitzhembach kam der Aufforderung nicht nach und wurde in Polizeigewahrsam genommen. Hierbei trat er einem 39-jährigen Polizeihauptmeister so heftig gegen Schienbein und Unterleib, dass dieser sich kurz darauf ärztlich behandeln lassen musste und seinen Dienst nicht mehr weiter verrichten konnte.

    Der 17-Jährige, welcher mit mehr als 2,5 Promille alkoholisiert war, wurde in einer Polizeizelle ausgenüchtert.     Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: