Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Brand in Röthenbach
Pegnitz

      Schwabach (ots) - Heute Morgen, 31.01.2000, gegen 01.00
Uhr, bemerkte eine Hauseigentümerin aus Röthenbach a.d.P. einen
Schwelbrand im Wohnzimmer ihres Hauses. Die 35-Jährige, ihr
gleichaltriger Mann und die beiden Kinder im Alter von 9 und 6
Jahren konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Sie wurden wegen
Verdachts auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus nach Lauf
eingeliefert und im Laufe des Tages wieder entlassen. Die genaue
Brandursache ist noch nicht geklärt. Der Sachschaden wird auf
ca. 20.000 DM geschätzt. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.

    Die Freiwillige Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: