Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Bilanz Alkoholgroßkontrollen

Nürnberg (ots) - In der Nacht von Freitag, 28.01.00, zu Samstag, 29.01.00, führte die Verkehrspolizei Nürnberg zusammen mit Beamten der Bereitschaftspolizei im Stadtgebiet Nürnberg insgesamt 3 Großkontrollen mit dem Ziel der Bekämpfung der Unfallursache //Alkohol im Straßenverkehr// durch. Dabei wurden insgesamt 345 Fahrzeugführer kontrolliert. Zwei der Fahrzeuglenker hatten einen Alkoholwert zwischen 0,5 und 0,79 Promille. Ebenfalls zwei hatten zwischen 0,8 und 1,09 Promille. Ein Kraftfahrer musste seinen Führerschein abgeben, weil der Alkomat einen Wert von 1,23 Promille zeigte. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst. Daneben stellten die Beamten noch drei Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz fest, stellten 13 Verwarnungen überwiegend im Rahmen der Gurtanlegepflicht aus, erstellten 22 Mängelberichte, 37 Kontrollaufforderungen und beanstandeten einen verkehrsunsicheren Pkw (§ 17 StVZO) und ein Fahrzeug mit einem zu hohen Lärmpegel (§ 49 StVZO). Bei den Großkontrollen waren insgesamt 50 Polizeibeamte eingesetzt. Mit diesen Kontrollstellen möchte die Verkehrspolizei die Autofahrer nicht schikanieren. Die Kraftfahrer sollen vielmehr unter dem Motto: //Wer fährt, trinkt nicht, wer trinkt, fährt nicht// insbesondere zur Faschingszeit durch verstärkte Alkoholkontrollen sensibilisiert werden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: