Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (112) Raubüberfall auf REWE-Markt in Lauf - Zeugenaufruf

Lauf/Pegnitz (ots) - Wie mit Meldung 103 vom 20.01.2008 berichtet, überfiel ein derzeit unbekannter Mann am 19.01.2008 den REWE-Markt in Lauf (Lkrs. Nürnberger Land). Dabei erbeutete er mehrere Tausend Euro Bargeld. Der Unbekannte ließ sich möglicherweise bei Geschäftsschluss in das Gebäude einschließen und überraschte die Angestellten bei der Tagesabrechnung. Er bedrohte sie mit einer Schusswaffe und erhielt so das Bargeld. Anschließend flüchtete er zu Fuß über einen Trampelpfad in unbekannte Richtung. Beschreibung: Der unbekannte Täter ist ca. 175 bis 180 cm groß, schlank, trug einen blauen Arbeitsoverall, eine schwarze Skimütze oder Kapuze und eine orange Skibrille. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit (19.01.2008, ca. 20:15 Uhr) verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Insbesondere sucht sie Verkehrsteilnehmer, die zur fraglichen Zeit auf der Bundessstraße 14 zwischen Lauf und der Abfahrt zur Röthenbacher Straße einen parkenden Pkw wahrgenommen oder Fußgänger beobachtet haben. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: