Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (95) Brasilianischer Friseur steuerte Tiertransporter

Feucht (ots) - Ein 22-jähriger brasilianischer Friseur saß gestern Vormittag, 16.01.2008, gegen 11.00 Uhr, am Steuer eines portugiesischen Tiertransporters. Eine Streifenbesatzung der VPI Feucht hatte den Transport auf der BAB A 9 München-Berlin zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und der Anschlussstelle Fischbach auf einem Parkplatz in Fahrtrichtung München kontrolliert. Obwohl der 48-jährige Portugiese, der auf dem Beifahrersitz Platz genommen hatte, davon wusste, dass sein Mitfahrer, ein 22-jähriger brasilianischer Friseur, keine entsprechende Fahrerlaubnis hatte, überließ er ihm das Steuer. Der 48-Jährige wollte Unterstützung auf der Tour quer durch Europa haben und setzte sich entspannt auf den Beifahrersitz. Der 22-Jährige erhielt eine Anzeige, da er keinen Lkw-Führerschein hatte. Der 48-jährige Portugiese durfte eine Sicherheitsleistung hinterlegen, da er letztendlich das Steuer überließ, obwohl er vom Fehlen des Lkw-Führerscheins wusste. Peter Grimm/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: