Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Sakrale Gegenstände gestohlen

      Erlangen (ots) - In den gestrigen Mittagsstunden fiel einer
Rentnerin beim Spaziergang auf, dass in Lohhof, bei
Herzogenaurach, Lkrs. Erlangen-Höchstadt, eine in der Nähe eines
Aussiedlerhofes gelegene Kapelle aufgebrochen war.
    Offensichtlich in der Zeit vom 09.02. auf 10.02. hatten
Unbekannte die Türe der Familienkapelle gewaltsam aufgehebelt.
Aus dem Inneren entwendeten die Täter eine ca. 100 Jahre alte
Madonnafigur mit Jesuskind. Des weiteren wurde ein Silberkreuz
mit Jesuskorpus und einen Sockel, ca. 20 cm groß, entwendet.
    Bei der anschließenden Flucht hatten die Täter von der 80 cm
großen Madonna das Zepter verloren. Beide Gegenstände dürften
einen Wert von mindestens 5.000 DM haben.
    Wie die Kriminalpolizei Erlangen bislang in Erfahrung
bringen konnte, wurde am 08.02. ein dunkler Geländewagen der
Marke Jeep-Cherokee unmittelbar vor der Kapelle gesehen. Das
Auto war mit einem Pärchen besetzt.
    Wer kann über den Verbleib der beiden abgebildeten
Gegenstände Angaben machen oder hat sonstige Beobachtungen
gemacht?

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Erlangen unter der Telefonnummer (09131) 760-342 oder 760-221.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: