Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2654) Mercedes-Geländewagen auf Autobahn ausgebrannt

    Feucht (ots) - Heute Nachmittag, 13.12.2007, kurz nach 15.00 Uhr, brannte ein Mercedes der M-Klasse auf der BAB 9 zwischen Feucht und Allersberg in Richtung München komplett aus.

    Zunächst ging dem Fahrer aus Nordrhein-Westfalen der Motor aus. Er steuerte sein Fahrzeug auf den Seitenstreifen. Dieses fing plötzlich Feuer und brannte schließlich völlig aus. Die Insassen konnten das Fahrzeug verlassen, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro. Während der Löscharbeiten musste die BAB in Richtung München kurzfristig komplett werden. Schnell baute sich ein Rückstau von mehreren Kilometern auf.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: