Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2636) Fußgängerin beim Überqueren einer Straße erfasst und tödlich verletzt

Roth (ots) - Eine 77-jährige Rentnerin wurde gestern Abend, 11.12.2007, gegen 17.50 Uhr, in Rednitzhembach (Landkreis Roth) beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin war mit ihrem Toyota in Rednitzhembach in der Penzendorfer Straße ortseinwärts unterwegs. Nach eigenen Angaben hatte sie die Seniorin, die dunkel gekleidet war, zu spät wahrgenommen und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Seniorin wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: