Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2614) Mit Tischdeckentrick mehrere tausend Euro gestohlen

Nürnberg (ots) - Mit dem sog. "Tuchtrick" wurde am 07.12.2007 eine betagte Seniorin im Stadtgebiet Nürnberg Opfer von Trickdieben. Die Seniorin hatte am 07.12.2007, gegen 11.00 vormittags, in ihrer Wohnung im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard Besuch von einer unbekannten Frau erhalten. Diese verschaffte sich unter dem Vorwand, eine Tischdecke verkaufen zu wollen, Zutritt in die Wohnung des Opfers. Beim Zeigen der Tischdecke verdeckte die Unbekannte dann den Blick in den Flur, so dass vermutlich eine zweite Person unbemerkt in die Wohnung gelangen konnte. Als die Tischdeckenverkäuferin die Wohnung der Seniorin wieder verlassen hatte, musste das Opfer feststellen, dass ihr Bargeld und Schmuckgegenstände im Wert von mehreren tausend Euro fehlten. Beschreibung der unbekannten Frau: ca. 30 bis 35 Jahre alt, etwa 160 bis 170 cm groß, blond gefärbte Haare, schlanke Figur, vermutlich Südländerin. Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt. Bei erneutem Auftreten wird gebeten, unmittelbar die Polizeieinsatzzentrale über Notruf 110 zu verständigen. Peter Schnellinger/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: