Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2583) Jugendlicher Graffitisprayer ermittelt

Nürnberg (ots) - Die Arbeitsgruppe Graffiti der Nürnberger Polizei hat einen 16-jährigen Nürnberger Schüler ermittelt, der bei seinen Graffiti-Schmierereien in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet einen Sachschaden von ca. 8.800 Euro angerichtet hat. Die Nachforschungen der Ermittler ergaben, dass der 16-Jährige hauptsächlich im September 2007 überwiegend im Nürnberger Osten seiner Neigung zum Graffitisprühen nachgegangen ist. Dazu schlich er sich in den Nachtstunden über das Fenster seines Zimmers aus dem elterlichen Wohnhaus. Sein Treiben dauerte einige Wochen, ehe er von einer Polizeistreife routinemäßig kontrolliert wurde. Dabei wurden bei ihm Sprayutensilien und Vorlagen gefunden, aufgrund derer ihm schließlich 16 Sprühereien nachgewiesen werden konnten. Der Jugendliche legte ein Geständnis ab. Neben strafrechtlichen Konsequenzen muss er auch mit zivilrechtlichen Forderungen der Geschädigten rechnen. Peter Schnellinger/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: