Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2528) Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AN 33

Diebach (Lkrs. Ansbach) (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AN 33 zwischen Bockenfeld und Diebach ist am Donnerstag gegen 16.20 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer aus Bad Windsheim getötet worden. Er war mit seinem Pkw, einem BMW, aus Richtung Bockenfeld kommend in einer langgezogenen Linkskurve vor Diebach ins Schleudern geraten. Sein Fahrzeug drehte sich auf der Fahrbahn und prallte mit der Beifahrerseite auf der Gegenfahrbahn gegen einen entgegenkommenden VW-Bus, in dem vier Menschen saßen. Die Wucht des Zusammenstoßes war so groß, dass es den Kleinbus auf die angrenzende Böschung katapultierte. Der BMW des Unfallverursachers blieb mit total eingedrückter Beifahrerseite auf der Straße liegen. Der 21-jährige Fahrer zog sich bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen zu, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam. Die vier Insassen des Kleinbusses wurden in das Rothenburger Krankenhaus verbracht. Drei Personen wurden stationär aufgenommen, die vierte Person konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Zu Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße AN 33 für ca. fünf Stunden gesperrt. Der entstandene Sachschaden dürfte bei ca. 40000.- Euro liegen. / Thomas Appis ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale Tel: 0911/2112-1450 Fax: 0911/2112-1455 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: