Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Straßenglätte führte zu 50 Verkehrsunfällen

      Ansbach (ots) - Überfrierende Nässe führte am
Mittwochmorgen innerhalb weniger Stunden auf den Straßen der
Region Westmittelfranken zu 50 Verkehrsunfällen. Bilanz: Zwanzig
verletzte Menschen, davon fünf schwer sowie ein Sachschaden, der
an die Millionengrenze herangeht.

    Zu den Schwerverletzten zählt ein 9-jähriges Kind, das im Ansbacher Stadtteil Deßmannsdorf von einem schleudernden Pkw erfasst und gegen eine Leitplanke gedrückt wurde. Das Mädchen befand sich auf dem Schulweg.

    Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall auf der B 13 zwischen Ansbach und Triesdorf auf Höhe von Nehdorf. Ein 55-jähriger Pkw-Lenker aus dem Gemeindebereich Weidenbach geriet nach einem Überholvorgang im Bereich eines kleinen Waldstückes ins Schleudern und prallte gegen den entgegenkommenden Wagen, dessen Fahrer, ein 21-Jähriger aus Ornbau, im Auto eingeklemmt wurde. Beide Wagenlenker wurden mit schweren Verletzungen ins Ansbacher Klinikum eingeliefert.

    Ebenfalls massive Verletzungen zog sich ein Autofahrer zu, der bei Dinkelsbühl in eine Schleudertour verwickelt worden war und im Graben landete.

    Bei Schillingsfürst geriet eine junge Pkw-Lenkerin ins Schleudern und kam von der Straße ab. Ein mitfahrendes kleines Mädchen trug schwere Verletzungen davon.

    100.000 DM Sachschaden entstand bei einem Unfall, der sich bereits am Dienstagnachmittag auf der A 6 bei Lichtenau ereignete. Wegen Unachtsamkeit fuhr ein 31-jähriger Lastzugfahrer aus Pirmasens auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf, dessen 55-jähriger Lenker aus Niederbayern verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Primasenser erlitt dabei leichte Verletzungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: