Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2421): Randalierer festgenommen

    Fürth (ots) - Zwei Verletzte Polizeibeamte und Sachschäden in Höhe von 600 Euro verursachte am Samstag, 10.11.2007 ein alkoholisierter Mann in der Fürther Südstadt

    Der erste Einsatz, dessen Urheber der 26-Jährige war, führte die Fürther Polizei kurz vor Mittag in die Sonnenstraße. Nachdem es dort zum Streit gekommen war, hatte der 26-Jährige eine Türe eingetreten, war aber vor dem Eintreffen der Streifenbesatzung aus dem Anwesen geflüchtet. Als die Einsatzkräfte am Nachmittag gegen 17.00 Uhr wieder zu diesem Anwesen gerufen wurden, es hatte erneut eine Auseinandersetzung gegeben, stießen sie auf den 26-Jährigen. Er hatte gerade das Treppenhaus betreten, um den Ort der Streitereien und seinen Kontrahenten nochmals aufzusuchen. In relativ gelassener Atmosphäre gelang es noch die Personalien des Mannes und den Grad seiner Alkoholbeeinflussung (weit über 2 Promille) festzustellen. Da der Mann nicht davon abzubringen war wieder ins Gebäude zu gehen, sollte er  in Gewahrsam genommen werden, woraufhin er die Flucht ergriff. Bei der nachfolgenden Festnahme wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt und ein geparkter Pkw, gegen den der Festgenommene und ein Polizeibeamter fielen, beschädigt. Die endgültige Festnahme in der Holzstraße wurde vom 26-Jährigen mit wüsten Beleidigungen der Einsatzkräfte begleitet. Der Mann, ein amerikanischer Staatsbürger musste sich einer Blutentnahme unterziehen und wird zur Klärung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt. ./. Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: