Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2366) Trickdiebe auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Zwei rumänische Touristen im Alter von 23 und 30 Jahren wurden am Morgen des 29.10.2007 festgenommen, nachdem sie einer Rentnerin mit dem sog. "Geldwechseltrick" Bargeld gestohlen hatten.

    Ein Tatverdächtiger sprach gegen 10:00 Uhr in Nürnberg-Gleishammer eine 76-jährige Passantin an, die auf dem Weg zum Einkaufen war. Während der Komplize "Schmiere" stand,  bat der 23-Jährige die Frau, ihm etwas Kleingeld zu wechseln, woraufhin sie ihren Geldbeutel aus der Tasche nahm. In einem günstigen Moment gelang es dem Dieb, 100,-- Euro zu stehlen. Allerdings rechneten die Männer nicht mit der Aufmerksamkeit einer weiteren Passantin.

    Diese hatte den Vorgang beobachtet und versuchte nun zusammen mit der Geschädigten, die Beschuldigten festzuhalten. Sie rissen sich jedoch los und flüchteten. Eine Streife des Nürnberger Einsatzzuges nahm die Männer nach kurzer Fahndung fest.

    Beide Beschuldigte wurden der Kripo Nürnberg überstellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde der 23-Jährige zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Sein Komplize wurde nach abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen. Gegen beide Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: