Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2358) Pkw in die Leitplanke geraten - Fahrer schwer verletzt

Rothenburg/T. (ots) - Am Montagvormittag fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der A 7 Richtung Ulm. Kurz vor der Ausfahrt Uffenheim schloss er schnell auf einen vorausfahrenden Pkw auf, der seinerseits einen Lkw überholte. Um nicht aufzufahren, zog er sein Fahrzeug heftig nach rechts, und kam dabei von der Fahrbahn ab. Nach 70 Meter Fahrt im Bankett überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und prallte schließlich gegen eine Hinweistafel. Der Fahrer kam schwerverletzt in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 6000,- Euro. Rainer Seebauer/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: