Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2213) Autofahrer ignorierte Verkehrskontrolle

    Ansbach (ots) - Ein Autofahrer hat in der Nacht zum Donnerstag (10./11.10.2007) in der Nürnberger Straße in Ansbach eine Verkehrskontrolle der  Polizei ignoriert. Mit Tempo 180 raste der Flüchtende auf der Landstraße in Richtung Weihenzell davon, wo ihn die mit Blaulicht und Martinshorn verfolgende Streifenwagenbesatzung aus den Augen verlor.

    Über das abgelesene Kennzeichen an dem flotten Mittelklassewagen wurde die Halteradresse in Ansbach angefahren und durch einen Zufall konnte der mögliche Aufenthaltsort des Gesuchten erfahren werden. Wenige Minuten später konnte der Raser in Lehrberg ausfindig gemacht und vorläufig festgenommen werden.

    Der 26-Jähirge stand mit knapp 1,5 Promille erheblich unter Alkoholeinwirkung. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und sein Führerschein sofort sichergestellt. Bei der Verfolgungsfahrt  gegen 01.00 Uhr wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet.

    Elke Schönwald/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: